In jeder Höhe den Überblick

Baumpflege nach ZTV | Gesunde Bäume

Wir sind bestrebt, den Bäumen die größtmögliche und nötige Pflege zukommen zulassen und dabei gemäß ZTV Baumpflege und den erteilten Genehmigungen der jeweiligen zuständigen Ämter, zu handeln. Bäume sind wichtig in unserer Umwelt und jeder sollte dafür sorgen, dass sie vital und verkehrssicher sind. Neben umfangreichen und spezifischen Behandlungsmaßnahmen, sind Kronenschnitte, Fällungen und Totholzentfernung die häufigsten Baumpflegemaßnahmen.


Fällung
In den überwiegenden Fällen ist der Einsatz von schweren und teuren Geräten wie Hubarbeitsbühne und Telekran überflüssig. An schwer zugänglichen Standorten wie Böschungen oder Hinterhöfen ist unsere zertifizierte Seilklettertechnik eine optimale Lösung.
Selbstverständlich erledigen wir auch Schwerstarbeiten mit dem Einsatz von Hubarbeitsbühne und Telekran – wir finden für Ihren Baum die richtige Lösung.
Kronenschnitt
Die ZTV Baumpflege Richtlinie legt die Schnittmaßnahmen fest, die unter Beachtung einer Genehmigung zu einem arttypischen Erscheinungsbild des Baumes beitragen. Dazu gehören:

  • Erziehungs- und Aufbauschnitt
  • Lichtraumprofilschnitt
  • Kronenpflege und Kronenauslichtung
  • Kroneneinkürzung und Kronenregenerationsschnitt
  • Kronensicherungsschnitt und Einbau von Kronensicherungen
Totholzentfernung
Um eine Verkehrssicherheit herzustellen und zu erhalten, ist eine Entfernung von Totholz bis in Schwachaststärke notwendig.
Für eine Totholzentfernung ist ein Antrag auf Genehmigung der Maßnahme nicht notwendig und kann zu jeder Zeit, ausgenommen der Brutsaison, durchgeführt werden.

Übrigens: Das Beschneiden fremder Bäume wird als Sachbeschädigung geahndet – uns wird von diesen Situationen immer häufiger berichtet.